COVID-19 – was tun?

Hallo liebe Patienten,

beste Maßnahmen zur Stabilisierung des Immunsystems:

Halten Sie sich warm, insbesondere Knöchel, Handgelenke, Kopf und Hals.

Schlafen Sie ausreichend und möglichst schon vor Mitternacht.

Ernähren Sie sich ausgewogen.

Bewegen Sie sich täglich.

Freuen Sie sich an den schönen Dingen. Erlauben Sie sich großherzig mit sich und der Welt zu sein und zu bleiben.

Vielleicht mehr Musik und seltener Nachrichten?

Wie wär’s mit dem guten alten Briefeschreiben, Singen, Bücher lesen?

Bleiben Sie wählerisch, verwöhnen Sie sich mit Wertvollem: hochwertige ausgewogene Ernährung, Kontakte, Gespräche, die Ihnen gut tun, ausgewählte Informationen für Auge, Ohr und andere Sinne.

Chinesische Kräutermedizin hilft effizient das Immunsystem spezifisch zu stärken und antiviral wirksame Bestandteile sind hier lange bekannt. Unsere Praxis ist wie immer für Sie da.

Zum Informieren anbei Quellen, die ich als hilfreich erachte:

Zuerst unser Gesundheitsminister Herr Spahn im Frühjahr diesen Jahres 2020 in der ARD zur aktuellen Lage:

Vor Prof. Drosten wirkte Prof. Krüger von 1989 bis 2016 als ordentlicher Professor und Direktor des Institutes für Virologie an der Charité in Berlin. Von ihm der erste Beitrag nachfolgend: na-gefahr-virologe/

und

https://swprs.org/covid-19-hinweis-ii/

Interview mit Frau Prof. Karina Reiss

Herzlichen Gruß

Ihre Dr.Klose